MAX Customer Connect

Institutionelle Anleger

MAX Customer Connect ist eine Funktionalität unseres Order Management Systems MAX.

Dieser Service ermöglicht die digitalisierte Auftragsübermittlung für externe Vermögensverwalter (EVV) und andere institutionelle Anleger.

Prozess der digitalisierten Auftragsübermittlung

Der externe Vermögensverwalter (EVV) schickt die Aufträge seiner Kunden elektronisch direkt aus seinem Portfoliomanagementsystem über MACD an die Bank, um die entsprechenden pre-trade / suitability Prüfungen zu vollziehen.

Sobald diese positiv vollzogen wurden, werden die Aufträge an die Handelsabteilung weitergeleitet, wo sie unter Massgabe diverser handelstechnischer Prüfungen automatisch weltweit gehandelt oder vom Händler der Korrespondenzbank gehandelt werden.

Der Status der Aufträge (platziert, teilausgeführt, gelöscht, abgelehnt, ...) wird der ausführenden Bank / EVV angezeigt und das MAX System sorgt dafür, dass auch der EVV stets über den Stand seiner Aufträge informiert ist.

Die Abschlüsse werden beiden Akteuren kommuniziert, damit einerseits das Settlement angestossen wird und andererseits das Portfoliomanagementsystem die entsprechenden Buchungen vollziehen kann.

Vorteile der digitalisierten Auftragsübermittlung

Die Automatisierung hat erhebliche Vorteile für sämtliche Stakeholder in der Kette, insbesondere aber für die Endkunden des EVV.

Vermeidung von Fehlern aufgrund manueller Mehrfacheingaben oder Missverständnissen (Telefon, E-Mail, Fax).

Die Kommunikation erfolgt über elektronische Leitungen, welche gesichert sind und ständig überwacht werden.

Je nach Vereinbarung zwischen dem EVV und der ausführenden Bank können Aufträge für internationale Märkte auch ausserhalb der physischen Anwesenheit der Händler in der Bank platziert werden.

Der EVV kann sicherstellen, dass sämtliche Aufträge seiner Kunden zeitnah bei der ausführenden Bank/den ausführenden Banken und danach am Markt eintreffen, um die Gleichbehandlung seiner Kunden sicherzustellen.

Die Dauer zwischen der Auftragserteilung und der Platzierung des Auftrags kann signifikant gesenkt werden. Dies ermöglicht eine schnelle Umsetzung des Kundenauftrags, damit Marktpreise nicht verpasst werden. Der Endkunde verfügt heute oft über Realtime - Kurse und verfolgt den Markt sehr genau. 

Die Kunden des EVV können verschiedene depotführende Banken/Korrespondenzbanken haben. Dem EVV genügt nur eine einzige Anbindung an MACD. MACD  übermittelt die Aufträge dann je nach Ausführungsbestimmung des EVV an die korrekte Korrespondenzbank.

Wählen Sie weitere MAX Funktionalitäten

Selbstverständlich beinhaltet jeder MAX Service unsere Basis-Dienstleistungen, wie Technical Account Management, Support und persönliche Betreuung.

MAX ist modular aufgebaut. Sie können aus den verschiedenen Services ihre gewünschten Funktionalitäten auswählen. Unsere Experten stellen Ihnen ein individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Produkt zusammen.

  • Unsere Anbindung via MAX Customer Connect wurde innerhalb der geplanten Zeit und Budget realisiert. Dies war möglich, weil MACD mit unseren Business- und IT-Ansprechpartnern stets in gutem Austausch war.

    Oliver Steeg, Managing Partner Sparbatze AG

  • Dank der Schnittstelle von MACD können wir einfach grosse Volumen bewältigen und die Gleichbehandlung der Kunden sicherstellen. Zudem können wir Fehler im Prozess der Orderläufe verhindern.

    Oliver Steeg, Managing Partner Sparbatze AG